.

.

Am Schwielochsee

~ gibt`s schöne Wanderwege, Unterkünfte, Campingplätze, Ausflugsziele uvm. ~

Private Webseite, Stand 2004 - 2008 - Alle Angaben ohne Gewähr - Impressum

Foto Schwielochsee

Foto: entlang der "Wanderwege am Schwielochsee", Wanderziele Bild: Juli 2009

.

Südöstlich von Berlin, zwischen Lübben und Beeskow, findet man einen der größten Seen

Brandenburgs mit eiszeitlichem Ursprung. Der Schwielochsee hat eine Wasserfläche

von ca. 11,7 km2 und ca. 10,5 km Länge von Nord nach Süd. Seine größte Breite

zwischen Zaue und Speichrow beträgt ca. 2,4 km.

.

Im Volksmund wird zwischen dem "Kleinen Schwielochsee" im Süden bei Goyatz und

Jessern und dem "Großen Schwielochsee" mit Zaue, Niewisch, Speichrow...

unterschieden. Beide sind mit dem so genannten "Hals",

einer Fahrrinne, verbunden.

Wanderziele Schwielochsee

Wanderziele Fotografie: Blick "Campingplatz auf Schwielochsee", Foto: August 2007

.

Der nördliche Teil des Schwielochsees wird von der Spree durchflossen. Im Süden

wird er von mehreren kleinen Zuflüssen gespeist. Sein Wasserspiegel liegt

bei ca. 41,5 m über NN und die durchschnittliche Wassertiefe beträgt

nur 1-4 m. Somit ist der Schwielochsee ein recht flaches Gewässer,

das im Sommer eine angenehme Wassertemperatur aufweist.

.

Neben anderen Wanderzielen in Deutschland, wie z.B. dem Erzgebirge, ist auch

der Schwielochsee ein touristisch reizvolles Ausflugsziel mit schönen

Unterkünften, Campingplätzen und vielen Naturschönheiten.

 

Arten Amphibien SchwielochseeWanderwege SchwielochseeVorkommen Vögel Schwielochsee

Bilder: "Natur am Schwielochsee", Wanderwege Fotos: 2007 (l) 2007 (m) 2008 (r)

.

Die höchste Küstenerhebung des Schwielochsees zwischen Speichrow und Piskow

liegt bei ca. 64 m. Während das Westufer rasch abfällt und mit Kiefern

bewachsen ist, verläuft das östliche Kiesufer nur langsam

und flach. Die Uferzone am See ist anfangs

seicht und fällt dann ab.

.

1302 wurde der Schwielochsee erstmals urkundlich erwähnt. Als ursprünglicher

Name wurde von "Zwilow" berichtet. In einem Erbregister wird von dem

"der Schwillen, so am Dorfe Glowe liegt", geschrieben. Weitere

Bezeichnungen hießen Swinlug, Schwieluch

oder auch Schwielung.

.

Eine gepflegte Unterkunft oder einen schönen Campingplatz findet man am

Schwielochsee schon recht preiswert und aufgrund der guten Anbindung

zu den Gewässern Berlins und der Oder bis hin zur Ostsee, gibt es viele

Segelclubs und Bootsverleihe. Der See ist ideal für Wasserwanderer.

.

Ufer Campingplatz Schwielochsee

Wanderwege Bilder: Blick von "Campingplatz Ufer auf Schwielochsee", Fotos: August 2007

campingplatz schwielochsee unterkunft

Rund um den Schwielochsee befinden sich u.a. die Gemeinden Goyatz, Jessern,

Zaue, Speichrow, Piskow, Niewisch und Möllen mit zahlreichen

Unterkünften und Campingplätzen.

.

Ca. 100 km ausgeschilderte Wanderwege bietet der Schwielochsee sowie

viele schöne Ausflugsziele in der näheren Umgebung wie z.B. den

Spreewald mit seinem einzigartigen Naturschutzgebiet.

.

Ausflugsziele Schwielochsee

Ausflugsziele Fotografie: "Flußlauf im Spreewald", Bild Mai 2008

unterkunft schwielochsee campingplatz

Impressum | Thema Schwielochsee

.

Chiemgau bis Wanderwege..

.